der nächste Beitrag über uns am 03.10. im Bayrischen Fernsehen

Jeden kann es treffen. Jederzeit. In nur wenigen Sekunden verändert sich das ganze Leben.
Diese Erfahrung machten Gisela und Rudolf Mirus aus Pechbrunn in der Oberpfalz an einem Tag im Mai 2009. Als Gisela gerade im Haushalt arbeitet, platzt ein Aneurysma in ihrem Kopf. Ein Rettungshubschrauber bringt sie in die Klinik. Die Ärzte diagnostizieren schwere Hirnblutungen. Nach der Not-OP fällt sie zunächst ins Koma, dann ins Wachkoma. Rudolf weicht nicht von ihrer Seite.
hier geht es zum kompletten Beitrag: hier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>