Gegen jede Prognose – Kurzfassung

Meine Lebensgefährtin erlitt am 16.11.2009 in Ihrer 7. Schwangerschaftswoche einen sehr schweren Verkehrsunfall. Über 4 Monate hing Ihr Leben an einem seidenen Faden und lange war Sie im Wachkoma. Jede Prognose „schwarz“. Ich entschied mich in dieser Zeit für unser ungeborenes Kind und „Lena“ kam am 28.05.10 kerngesund zur Welt und mit Ihr Schritt nach Schritt Yuliya. Diesen Weg mit Hindernissen haben wir zu Buch gebracht und Anfang April 2012 kommt es raus. Wir erhoffen uns, was zu verändern, dass Menschen mehr geholfen wird und das wir Recht haben, zeigt unser Ergebis.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Gegen jede Prognose – Kurzfassung

  1. Tanja sagt:

    War von dem Buch absolut begeistert!!! Ich lag selbst Anfang des Jahres für 3 Wochen im Koma… und einige Dinge kamen mir doch sehr bekannt vor. Das Buch kann ich wirklich nur weiterempfehlen!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>